Kindertagesstätte

Die Gemeinde St. Moritz betreibt die Kindertagesstätte mit Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung als schulergänzende Tagesstruktur.

Online-Anmeldeformular KiTa St. Moritz

 

Die Kita ist für St. Moritzer Kinder vom Kindergarten bis zur neunten Klasse zugänglich. Ebenfalls werden, wenn es die Kapazitäten erlauben, Kinder aus den benachbarten Gemeinden betreut, dies allerdings mit veränderten Tarifen (siehe Geschäftsreglement). Die Kinder können fünfmal jährlich neu für die darauffolgende Schulperiode angemeldet werden. Die Plätze sind limitiert. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Zusätzlich gibt es dreimal jährlich die Möglichkeit, sich für die Ferienbetreuung anzumelden. In den Weihnachtsferien, in den Chalandamarzferien, sowie in den gesamten Sommerferienwochen ist die Kita geöffnet.

Die Kita befindet sich auf dem Schulareal Grevas. Seit dem 06.01.2016 sind wir im Neubau an der Via da Scoula 2 zuhause. Wir verfügen darin über grosszügige Räume zur Betreuung und eine eigene Küche, in welcher unser Koch die Mahlzeiten tagesaktuell und frisch zubereitet. Seit Dezember 2016 ist unsere Küche zertifiziert durch das Gesundheitsamt Graubünden.

Öffnungszeiten Kita

  • Montag bis Freitag: 11.00 bis 18.00 Uhr (während der Schulzeit)
  • Montag bis Freitag ab 8 Anmeldungen: 07.30 bis 08.20 Uhr (während der Schulzeit)
  • Montag bis Freitag ab 8 Anmeldungen: 18.00 bis 19.00 Uhr (während der Schulzeit)
  • Montag bis Freitag ab 5 Anmeldungen: 08.00 bis 18.00 Uhr (während der Ferienkita)

Ausnahmen: Die Kita bleibt geschlossen an den allgemeinen Feiertagen wie Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, Weihnachten, Neujahr etc.

Kontakt

Leitung KiTa
Tel. 081 544 68 88 oder 079 269 65 41

KiTa St. Moritz
Via da Scoula 2
7500 St. Moritz

kita@schule-stmoritz.ch

Weitere Informationen und Formulare

COVID-19

Mit welchen Symptomen soll mein Kind zu Hause bleiben, zum Arzt gehen oder kann es die Schule besuchen?

Allgemein gilt: Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen und weitere Mitarbeitende der Schule mit Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit mit oder ohne Fieber, Fiebergefühl oder Muskelschmerzen und/oder Fehlen des Geruchs- und/oder Geschmackssinns bleiben zu Hause. Sie kontaktieren Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt respektive das zuständige Regionalspital. Diese Stellen klären ab, ob das Kind sich auf COVID-19 testen lassen soll. Schülerinnen und Schüler unter 12 Jahren mit leichten Symptomen müssen nicht in jedem Fall getestet werden. Die Entscheidung darüber obliegt dem zuständigen Arzt/der zuständigen Ärztin. Die Betroffenen kommen erst 24 Stunden nach Abklingen der Symptome wieder zur Schule.

In generale vale questo: le/gli allieve/i così come le/gli insegnanti e il personale scolastico con sintomi di una malattia acuta delle vie respiratorie (mal di gola, tosse perlopiù secca, affanno, dolori al petto), febbre, malessere, perdita improvvisa dell'olfatto e/o del gusto restano a casa. Essi contattano il medico die famiglia o il centro sanitario regionale. Con i responsabili chiariscono se sottoporsi o no al test COVID-19. Tutte le persone con sintomi COVID-19 devono in linea di principio essere sottoposte al test. Allieve/i di età inferiore ai 12 anni con sintomi lievi non sempre devono essere sottoposti al test. La decisione spetta in ogni caso al medico curante. Le persone ammalate non tornano a scuola fino a 24 ore dopo che i sintomi si sono attenuati.