Per informazioni in italiano cliccare qui.

Aktualisiert am 11. September 2020, 14.00 Uhr. 

Neues Coronavirus: Verstärkte Kontrollen von Schutzkonzepten

Im Hinblick auf die Entwicklung der Fallzahlen im Rahmen der Covid-19-Pandemie sowie aufgrund der Verfügung des Gesundheitsamts Graubünden vom 22. Juli 2020 verstärkt die Gemeinde St. Moritz die Kontrollen der Umsetzung von Schutzkonzepten.

In den letzten Wochen sind vermehrt Infektionsherde aufgetreten, insbesondere in Unterhaltungs-, Gastronomie- und Freizeitbetrieben. Aufgrund dieser Entwicklung hat das Gesundheitsamt Graubünden die Gemeinden angewiesen, die Kontrollen der Umsetzung von Schutzkonzepten zu verstärken und dazu Weisungen an Betreiber und Veranstalter zu erlassen. So haben Betreiber bzw. Organisatoren von öffentlich zugänglichen Betrieben und Einrichtungen sowie an Veranstaltungen hinreichende Schutzkonzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Zudem haben sie die Richtigkeit der erhobenen Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer) vor dem Einlass oder Zutritt zu überprüfen und diese in einer gegliederten elektronisch geführten Liste aufzubewahren. Diese detaillierten Weisungen des Gesundheitsamts an die Gemeinden sowie an die Betreiber und Veranstalter entnehmen Sie direkt der entsprechenden Verfügung.

Die Hygiene- und Verhaltensregeln sowie die Schutzkonzepte bleiben zentral und sollen helfen, Neuansteckungen und damit einen Wiederanstieg der Fallzahlen zu verhindern. Der St. Moritzer Gemeindevorstand ruft alle Betriebe und Veranstalter auf, ihre Schutzkonzepte gemäss den Vorgaben des Bundes und des Kantons laufend zu überprüfen und nötigenfalls anzupassen. Der Gemeindevorstand empfiehlt zudem immer eine Maske zu tragen, wenn der Abstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann und keine Absperrungen wie Trennwände angebracht sind. Ziel ist es, weitere einschneidende Massnahmen möglichst zu verhindern. Diese hätten für die Wirtschaft und vor allem für den Tourismus weitreichende Konsequenzen.

Für Auskünfte steht Ihnen die die Corona-Hotline der Gemeinde (Tel. +41 81 836 30 10, montags bis freitags von jeweils 8 bis 17 Uhr) zur Verfügung.

Aktueller Stand

Eine Übersicht der aktuellen und bisherigen Lockerungen und Beschränkungen finden Sie in der Tabelle Lockerungen und Verstärkungen der Massnahmen

Grossveranstaltungen

Aktuelle Informationen Kanton Graubünden