Gemeindeschule St. Moritz

Die Gemeindeschule St. Moritz deckt in verschiedenen Schulhäusern alle Schulstufen vom Kindergarten bis zur 9. Klasse ab. Ausserdem bieten wir in Champfèr Talentklassen an.

In St. Moritz besuchen Kinder ab fünf Jahren den Kindergarten in einem der vier Kindergärten in verschiedenen Quartieren. Primarschülerinnen und Primarschüler besuchen die 1. bis 4. Klasse im Schulhaus Grevas, die 5. und 6. Klasse im Schulhaus Dorf. Die Sekundarschule und die Realschule befinden sich im Schulhaus Grevas. Die Sportklassen werden im Schulhaus in Champfèr unterrichtet.

Die Unterrichtssprache auf allen Stufen ist Deutsch. Ab der 3. Klasse wird Romanisch als obligatorische Fremdsprache unterrichtet.

In der Kindertagestätte beim Schulhaus Grevas finden Kinder auf Wunsch Betreuung über die Mittagszeit und am Vorabend.

Kontakt

Schulleitung und Schulsekretariat
Via da Scoula 6, CH-7500 St. Moritz
Tel. +41 81 837 30 50

Kindergarten bis und mit vierte Klassen:
d.gmuender@schule-stmoritz.ch

Ab den fünften Klassen und alle Klassen der Oberstufe:
p.gujer@schule-stmoritz.ch

Sekretariat:
schulsekretariat@schule-stmoritz.ch

www.schule-stmoritz.ch

Schulstufen

Kindergärten

Die Gemeindeschule St. Moritz führt vier Kindergärten für Kinder ab fünf Jahren. Der Kindergarten dauert zwei Jahre und bereitet die Kinder auf die Schule vor. Fremdsprachige Kinder kommen in den Genuss von speziellem Deutschunterricht. Unterrichtszeiten sind von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr (nur die Grossen am Dienstag- und Donnerstagnachmittag). Die Standorte sind: Chesa Granda (Doppelkindergarten), Salet und Schulhaus Dorf.

Primarschule

In der Primarschule werden sämtliche Klassen doppelt geführt. Die Klassen 1 bis 4 werden im Schulhaus Grevas unterrichtet, die Klassen 5 und 6 im Schulhaus Dorf. Blockzeiten sind Bestandteil des Stundenplanes. Aufgaben- und Unterstützungslektionen ergänzen den Unterricht. Auch in der Primarschule werden fremdsprachige Kinder in der deutschen Sprache speziell gefördert.

Oberstufe

Unsere Oberstufe wird nach Modell B des Kantons Graubünden geführt. Dies bedeutet, dass die Sekundar- und Realschule grundsätzlich getrennte Abteilungen sind. Sie befinden sich jedoch beide im Schulhaus Grevas. In einzelnen Fächern werden sie gemeinsam unterrichtet. In einzelnen Sprachen werden Niveaus über beide Abteilungen gebildet. Das Wahlfachangebot der 9. Klasse ist breit gefächert.

Talentklassen

In Champfèr werden Kinder in Talentklassen unterrichtet. Weitere Informationen unter www.scoulasportiva.ch.

Weitere Angebote

Begabtenförderung

Die Förderung von intellektuell besonders begabten Kindern ist ein regionales Angebot, das von unserer Schule organisiert und durchgeführt wird. Zusätzlich profitieren alle Kinder ab der 1. Klasse von diesem Angebot. In speziellen Lektionen wird über das ganze Jahr verteilt in Kleingruppen geforscht und entdeckt.

Therapeutische Angebote

Ergänzende und unterstützende Therapien in Logopädie, Diskalkulie, Legasthenie, Früherziehung und Psychomotorik werden von speziell ausgebildeten Lehrpersonen und Therapeutinnen angeboten. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Schulleitung.

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist eine neutrale, unabhängige Beratungsstelle in der Schule. Sie unterstützt und begleitet Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens und fördert ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/oder sozialen Problemen. Weitere Informationen und Konzept.