Gemeindeverwaltung St. Moritz

Die Gemeindeverwaltung St. Moritz erbringt mit ihren unselbständigen Betrieben zahlreiche Dienstleistungen für die Allgemeinheit und den Tourismus.

Die Zuständigkeiten und das Organigramm der Gemeindeverwaltung St. Moritz:

  • Der Gemeindepräsident leitet die gesamte Gemeindeverwaltung.
  • Die Departementsvorsteher sind für ihre Departemente verantwortlich.
  • Der Gemeindeschreiber koordiniert die Aufgabenerfüllung der Verwaltung.
  • Die Chefbeamten leiten die einzelnen Abteilungen und Ämter.
  • Organigramm Gemeindeverwaltung herunterladen

Organe

Gemeindeversammlung

Die Gemeindeversammlung ist zusammen mit dem 17-köpfigen Gemeinderat die Legislativbehörde der Gemeinde. Ihre Hauptaufgaben: 

  • Einberufen vom Gemeindevorstand unter der Leitung des Gemeindepräsidenten
  • Budgetgenehmigung und Festsetzung des Steuerfusses
  • Festsetzung des Steuersatzes der Liegenschaftensteuer
  • Entscheid über die Veräusserung, Verpfändung von Grundeigentum und Einräumung von Bau-, Wasser- und Sondernutzungsrechten für mehr als 30 Jahre
  • Entscheid über Geschäfte, die durch Motion oder Initiative unterbreitet werden
  • Beschluss über die Äufnung des Grundstückerwerbskontos der Gemeinde

Gemeindepräsident

Der Gemeindepräsident ist das von den Stimmbürgern der Gemeinde gewählte Oberhaupt. Ihm obliegt der Vollzug der übergeordneten Gesetzgebung von Bund und Kantonen sowie aller von der Gemeinde erlassenen Reglemente. Gemeindepräsident Sigi Asprion übt das Präsidialdepartement aus. Seine Verantwortlichkeiten: Verwaltung, Personalwesen, Finanzen u. Steuern, Öffentliche Sicherheit/Polizei, Militärwesen, Bauamt und Planung, Umweltschutz, Alpen und Weiden, Wirtschaft/Tourismus, Gastwirtschaft, Anlässe und Veranstaltungen sowie St. Moritz Tourismus.

Gemeindevorstand

Der St. Moritzer Gemeindevorstand ist eine Kollegialbehörde. Zu seinen Hauptaufgaben gehört der Vollzug der Gesetzgebung. Die Gemeindeverfassung definiert die Rechte und Pflichten des Gemeindevorstandes sowie der Departementsvorsteher.

Merkmale

  • Fünf vom Volk gewählte Mitglieder: der Gemeindepräsident und alle vier Departementsvorsteher
  • Ausführende Behörde (Exekutive)
  • Kollegialbehörde, steht der gesamten Gemeindeverwaltung vor

Mitglieder

  • Sigi Asprion, Gemeindepräsident: Präsidialdepartement, Verwaltung, Finanzen und Steuern, regionale Zusammenarbeit
  • Anita Urfer: Bildung, Soziales, Kultur
  • Maurizio Pirola: Bau, Umwelt, Ver- und Entsorgung
  • Regula Degiacomi: Tourismus, Sport, Gesundheit
  • Michael Pfäffli: Energie, Sicherheit, Verkehr 
Der St. Moritzer Gemeindevorstand von links nach rechts: Regula Degiacomi, Michael Pfäffli, Sigi Asprion, Maurizio Pirola, Anita Urfer.

Gemeinderat

Der Gemeinderat von St. Moritz ist das gesetzgeberische Organ der Gemeinde. Er besteht aus 17 vom Volk gewählten Mitgliedern und hat als Parlament die Funktion der Volksvertretung mit gewissen Entscheidungsrechten.

Merkmale

  • Oberaufsicht über die gesamte Verwaltung sowie der Stiftungen und Fonds
  • Entscheid über Verordnungen, Reglemente und Ausführungsbestimmungen
  • Vorberatung und Antragsstellung für Gemeindeversammlungen und Urnenabstimmungen
  • Beschluss über Ausgaben im Rahmen der zustehenden Kompetenzen
  • Vergabe von Sondernutzungs- und Baurechten für höchstens 30 Jahre
  • Beschluss über den Tausch von Grundstücken und der Verwendung des Grundstückerwerbskontos der Gemeinde
  • Genehmigung Jahresrechnungen der Gemeinde und unselbständigen Betriebe
  • Zuständigkeit für die Schaffung neuer Stellen und Verwaltungszweige
  • Wahl des Ortschefs Zivilschutz, sämtlichen Kommissionen und Delegierten der Gemeinde
VornameNameParteiBehörde
PriscaAnandFDPGemeinderätin
MarkusBerwegerFDPGemeinderat
MartinaGorferFDPGemeinderätin
ToniMilicevicFDPGemeinderat
RinoPadrunFDPGemeinderat
ChristophSchlatterFDPGemeinderat
Leandro A.TestaFDPGemeinderat
MaurizioCeciniCVPGemeinderat
AdrianLombriserCVPGemeinderat
KarinMetzger BiffiCVPGemeinderätin
BeatMutschlerCVPGemeinderat
FritzNyffeneggerCVPGemeinderat
SusiWiprächtigerCVPGemeinderätin
Arno S. WyssGdUGemeinderat
MarioSalisSVPGemeinderat
SamuelSchäfliSVPGemeinderat
Gian MarcoTomaschettSVPGemeinderat

Kommissionen

Je nach Kommission werden in St. Moritz die Mitglieder der Kommissionen entweder vom stimmberechtigten Volk oder vom Gemeinderat gewählt.

Die Stimmberechtigten wählen durch Volkswahl folgende Gremien:

  • Geschäftsprüfungskommission
  • Schulrat

Verschiedene Kommissionen werden durch den Gemeinderat gewählt. Diese ständigen und nicht ständigen Kommissionen haben keine Entscheidungsbefugnis. Sie können jedoch dem Gemeindevorstand einen Antrag stellen. Der Gemeinderat wählt u.a. folgende Kommissionen:

  • Autobuskommission
  • Baukommission
  • Bibliothekskommission
  • Verwaltungskommission St. Moritz Energie
  • Feuerwehrkommission + Feuerwehrkommando 
  • Pensionskassenkommission
  • Sozialkommission
  • Expertenkommission für den Uferschutz
  • Kommission Energiestadt
  • Betriebskommission Hallenbad und Spa OVAVERVA
  • Nichtständige Kommission Sprungschanzen
  • Nichtständige Kommission Fussgängerzone
  • Tourismuskommission
  • Bau- und Planungskommission KITA
  • Bau- und Planungskommission Reithalle
  • Kommission Eishalle / gedeckte Eisbahn
  • Nichtständige Kommission Alterszentrum St. Moritz

Gemeindekommissionen und Delegierte in Kommissionen Legislaturperiode 2015-2018