St. Moritz Tourismus

Am 1. Januar 2014 hat der Kur- und Verkehrsverein St. Moritz seine operativen Aufgaben und seine Mitarbeiter an die Gemeinde St. Moritz übergeben. Die Gemeinde St. Moritz hat dafür das neue Tourismus-Departement "St. Moritz Tourismus" gegründet, das in die zwei Abteilungen „Sport und Events“ sowie „Infrastruktur“ unterteilt ist.

Die Infrastruktur-Abteilung von St. Moritz Tourismus stellt den Betrieb des neuen Wassersportzentrums OVAVERVA und der Sportanlagen von St. Moritz sicher. Dazu gehören der Olympia Bobrun St. Moritz-Celerina, der Cresta Run,

Seit der Bildung der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz, die seit 2008 das Marketing für die Destination wahrnimmt, konzentriert sich St. Moritz auf die Pflege der Marke sowie auf die Koordination und Vertretung der touristischen Leistungsträger. St. Moritz Tourismus arbeitet eng mit der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz zusammen.

Die Abteilung St. Moritz Sports & Events ist für das Sport-, Event- und Kulturprogramm in St. Moritz zuständig. Ziel dieser Veranstaltungen ist, übernachtende Gäste zu halten und neue übernachtende Gäste für St. Moritz zu gewinnen. Ebenfalls akkreditiert St. Moritz Sports & Events Athleten fürs Höhentraining, betreut die digitalen Kommunikationskanäle von St. Moritz und veröffentlicht verschiedene Printprodukte. 

Die Infrastruktur-Abteilung stellt den Betrieb des neuen Wassersportzentrums OVAVERVA und der Sportanlagen von St. Moritz sicher. Dazu gehören der Olympia Bobrun St. Moritz-Celerina, der Cresta Run, die Kunsteisbahn Ludains sowie das Höhentrainingszentrum.

St. Moritz Tourismus
Sports & Events
Via Maistra 12
CH – 7500 St. Moritz
Tel. + 41 81 837 33 88
Fax + 41 81 837 33 89
sports@stmoritz.ch
www.stmoritz.ch